DER BUSINESS Logo

Wie Unternehmen ihre ökologische Verantwortung wahrnehmen können

Unternehmen müssen in einer Ära, in der Umweltschutz und Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung gewinnen, ihre Geschäftsreisen umweltverträglicher machen. Die Verringerung der CO2-Emissionen und die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks stellen nicht nur ethische Fragen dar, sondern stellen auch ökonomische Voraussetzungen dar.

Bei DER BUSINESS Travel & Solutions unterstützen wir unsere Kunden aktiv beim Klimaschutz:

  • Wir helfen bei der Entwicklung und Umsetzung umweltbewusster Richtlinien zur Förderung klimafreundlicher Reiserouten.
  • Durch die Investition in Klimaschutzprojekte kompensieren wir die CO2-Emissionen Ihrer Geschäftsreisen und tragen zu nachhaltigen Projekten bei.
  • Unsere Buchungsplattform stellt die CO2-Emissionen Ihrer Reisen transparent dar, sodass Sie klimafreundliche Optionen auswählen können.
  • Mit detaillierten Emissionsanalysen bieten wir Einblicke zur CO2-Bilanz und unterstützen gezielt bei der Reduzierung von Emissionen.

 

→ Lesen Sie gerne weiterführend dazu HIER und entdecken Sie, wie wir als DER BUSINESS Travel & Solutions unsere ökologische Verantwortung wahrnehmen und Sie dabei unterstützen.

Darüber hinaus gibt es natürlich weitere Möglichkeiten und konkrete Schritte, die Unternehmen ergreifen können, um die Nachhaltigkeit von Geschäftsreisen zu fördern. Hier einige weitere Beispiele:

Wählen Sie umweltfreundliche Transportmittel

Im Vergleich zu individuellen Flugreisen können öffentliche Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaften, Elektrofahrzeuge oder umweltfreundliche Mietwagen die CO2-Emissionen deutlich senken.

Unterstützung von Videokonferenzen

Durch die Einführung virtueller Meetings und Videokonferenzen können nicht nur Kosten gespart werden, sondern auch der CO2-Fußabdruck deutlich verringert werden, da sie die Notwendigkeit physischer Reisen vermeiden.

Auswahl von umweltzertifizierten Hotels

Firmen sollten bei der Hotelbuchung auf zertifizierte umweltfreundliche Hotels achten, die sich für nachhaltige Maßnahmen wie Energieeffizienz und Abfallminimierung engagieren.

Entschädigung für CO2-Emissionen 

Unternehmen können die CO2-Emissionen ihrer Geschäftsreisen kompensieren und somit einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten, indem sie in Klimaschutzprojekte investieren.

Sensibilisierung und Schulung

Um ein Bewusstsein für die Bedeutung nachhaltiger Geschäftsreisen zu schaffen und umweltfreundliche Entscheidungen zu fördern, ist es wichtig, dass Mitarbeiter das Thema Nachhaltigkeit kennen und geschult werden.

Flexible Arbeitszeiten und Remote Work

Durch die Implementierung flexibler Arbeitszeiten und die Option für Remote Work kann die Notwendigkeit von Reisen bei den Mitarbeitern verringert werden, was zu einer geringeren Belastung der Umwelt führen kann.

Abwicklung von Reisen ohne Papier

Durch die Digitalisierung von Reiseabläufen und Reisedokumenten wird nicht nur der Papierverbrauch verringert, sondern auch der Umweltaufwand.

Umweltverträgliche Materialien verwenden

Bei der Einrichtung von Tagungsräumen und Veranstaltungen kann die Verwendung nachhaltiger und recycelbarer Materialien einen positiven Beitrag leisten.

Zusammenarbeit mit nachhaltigen Dienstleistern

Es ist von großer Bedeutung, Reise- und Veranstaltungsveranstalter auszuwählen, die umweltfreundliche Maßnahmen unterstützen.

Nachhaltige Verpflegung

Wenn bei geschäftlichen Veranstaltungen und Meetings biologische, saisonale und saisonale Lebensmittel zur Verfügung gestellt werden, wird die ökologische Bilanz besser.

Nutzung umweltverträglicher Technologien

Durch den Einsatz von emissionsarmen Fahrzeugen, Solaranlagen und energieeffizienter Beleuchtung können die Umweltauswirkungen minimiert werden.

Beteiligung an Veranstaltungen mit nachhaltiger Ausrichtung

Firmen sollten sich bei der Auswahl von Events besonders auf solche mit nachhaltiger Ausrichtung konzentrieren.

Einbindung von Nachhaltigkeitskriterien in die Reiserichtlinien

Um eine angemessene Berücksichtigung ökologischer und sozialer Aspekte zu gewährleisten, sollten diese in die Reiserichtlinien integriert werden.

Umweltdatenerfassung und -berichterstattung

Unternehmen profitieren von der systematischen Erfassung und Berichterstattung von Umweltdaten im Zusammenhang mit Geschäftsreisen, um ihre CO2-Emissionen zu messen und zu kontrollieren.

Unterstützung einer nachhaltigen Unternehmenskultur

Firmen haben die Möglichkeit, eine Unternehmenskultur zu entwickeln, die den Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz legt.

Die Umsetzung dieser Maßnahmen kann Unternehmen dabei unterstützen, ihre ökologische und soziale Verantwortung im Zusammenhang mit Geschäftsreisen zu erfüllen und auf lange Sicht einen positiven Umwelteffekt zu erzielen.

Über den Autor

Steffen Kuhlmei kann auf eine nahezu zwei Jahrzehnte umfassende Expertise im Bereich Geschäftsreisen zurückblicken. Seine Laufbahn begann im Ticketing-Segment, bevor er später die Verantwortung für Projekte und Prozesse in einem Franchise Business Travel Büro übernahm. Nach einer kurzen Phase als Senior Travel Experience Agent bei einem Startup stieß er Mitte 2023 zum Team von DER BUSINESS Travel. Sein Hauptaugenmerk liegt auf facettenreichen Themen wie Automatisierung, Visa, Reporting und einer Vielzahl weiterer Projekte.

Steffen Kuhlmei

Dieser Text wurde mit Hilfe des KI-Tools wonDER unter Verwendung verschiedener Quellen und Informationen zu nachhaltigen Geschäftsreisen erstellt und vom Autor überarbeitet.

Ihnen gefällt unser Artikel? Teilen Sie ihn!

LinkedIn

Entdecken Sie weitere Artikel